AS196922

Mit AS196922 betreiben wir unser eigenes autonome Netzwerk im Internet. Unter der Schirmherrschaft der europäischen IP-Koordinationsstelle RIPE haben wir im Jahr 2010 unsere Mitgliedschaft begründet. Mit zusätzlichen Peering-Stellen am Deutschen Internetknoten DECIX und am Münchener ECIX/INXS kann Traffic auch kostenfrei mit uns getauscht werden.

Alle unsere Verbindungen sowohl im In- und Ausland werden permanent überwacht und Benchmark-Tests unterworfen. So können wir auch nachträglich Spitzen, Lasten und vor allem Fehler einkreisen und beheben.

Aktuelle Verbundenheit

Hardware

Wir verwenden für den schnellen Core-Layer nur Chassis und Switche von Extreme Networks (ehemals Brocade). Als Access- oder TOR-Switch arbeiten wir mit Juniper-Switchen, die zentral verwaltet werden.

Extreme Networks (ehem. Brocade) Partner München

Als Partner der Extreme Networks können wir Sie auch in allen Belangen beim Kauf eines Switches, Routers oder einer Fabric unterstützen und beraten. Sei es für das Rechenzentrum oder im Campus-Bereich, wir haben die Kontakte, das Wissen und vor allem das passende Gerät!

Wir unterstützen Sie deshalb bei der Wahl eines Brocade und Extreme Networks VDX 8770, VDX 6740 - Switches oder eines NetIron CER, NetIron und Brocade MLXE , MLX-Router oder Extreme Networks SLX Routers.

Aktuelle Anbindung

  • 20 Gigabit TeliaSonera International

    Best path to all european backbones and eye-networks.

  • 20 Gigabit Level3

    Most-known carrier of the world.

  • 10 Gigabit INXS/ECIX München

    Exchange point in central Munich.

  • 10 Gigabit DECIX Frankfurt

    Biggest exchange point of the world.

  • 10 Gigabit Core-Backbone

    Best connections inside Germany and the EU.

Weiterführende Informationen