Datacenter-Flächen

Unser Wissen zum Anklicken

VPN - IPSEC - OPENVPN - SSL/TLS - PPTP - METRO ETHERNET

Um Ihre verschiedene Standorten untereinander zu verbinden oder Ihren dedizierten Server in ein zentrales Firmennetzwerk einzubinden, bietet sich die Nutzung eines Virtual Private Networks an. Dabei wird zwischen den Endgeräten der Gegenstellen eine verschlüsselte Verbindung - ein so-genannter Tunnel - über ein nicht vertrauenswürdiges Netzwerk aufgebaut. Alle Netzwerkpakete, die nun in das jeweilige Netzsegment der Gegenseite weitergeleitet werden, sind durch eine durchgeführte Verschlüsselung vor dem Mitlesen durch Dritte geschützt. Beim Eintritt am anderen Tunnelende wird das Paket wieder entschlüsselt und an das lokale Netzwerk weitergereicht.

Ein ordnungsgemäß konfiguriertes Virtual Private Network basiert auf den drei Kernpunkten:

Wir realisieren diese Punkte und Ihre Anforderungen für ein VPN durch Lösungen, die auf die Standards IP-Security (IPSEC) und OpenVPN (SSL/TLS-VPN) aufbauen. Auch eine Konfiguration mit PPTP ist möglich. Damit ist unter anderem der Aufbau folgender Unternehmenslösungen möglich:

Bei Verbindungen zwischen verschiedenen Unternehmensstandorten ist neben der Nutzung der bereits vorhandenen eingesetzten Technik (VDSL, Wählverbindungen, E1, E2, E3...) auch die Nutzung von Metro - Ethernet - Lösungen möglich. Hierbei können wir mit unseren Partnern im Carriersektor Ethernet über MPLS-Leitungen von und zu verschiedenen Standorten aus bis hin zum Rechenzentrum ermöglichen.