Datacenter-Flächen

Unser Wissen zum Anklicken

Loadbalancer

Bei einem Cluster in einer LB-Konfiguration werden die rechenintensiven Anfragen auf die unterschiedliche Knoten in einem Verbund aufgeteilt. Dabei existiert eine separate Einheit, die sich um die Überprüfung der Kritieren auf den einzelnen Computerknoten sorgt und die Anfragen dementsprechend aufteilt, dem sogenannten Loadbalancer oder Lastverteiler.

Ein solcher Cluster wird zu einer Voraussetzung, wenn mit einer Vielzahl von parallelen Aktivitäten gerechnet werden, die nicht von einem Gerät alleine bewältigt werden können. Der Einsatz empfiehlt sich deshalb ähnlich wie in einer HA-Konfiguration bei folgenden Diensten: